Die Jacob GmbH

Der Name JACOB steht seit mehr als 100 Jahren in der Region Uffenheim und darüber hinaus für qualitativ hochwertige Produkte, Kundennähe, Zuverlässigkeit, günstige Konditionen und fachgerechte Konzepte.

Jacob GmbH

Bauzentrum

Sie finden bei uns eine große Fliesenausstellung, Musterflächen für Pflaster, Platten, Terrassen, Kiesbeete, Carports und Pavillons. Des Weiteren finden Sie bei uns eine Ausstellung für Fenster, Türen und Garagentore, sowie eine Baustoffausstellung.

Fragen Sie unsere Fachberater, denn auch in den Ausstellungen ist nur eine kleine Auswahl unseres großen Angebots zu sehen. Wir sind sicher, dass wir Ihnen helfen können.

Spedition

Unsere Spedition ist überregional für schnellen und zuverlässigen Lieferservice bekannt.

Wir befördern täglich Teil- und Komplettladungen sowie Schüttgüter in ganz Deutschland. Rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da.

Stärke durch Gemeinschaft

EUROBAUSTOFF

Wir sind Gesellschafter der EUROBAUSTOFF, Europas größter Fachhandelskooperation für Baustoffe, Fliesen und Holz mit über 1.400 Fachhandelsbetrieben in Deutschland, Österreich, in der Schweiz, in Frankreich, Italien, Luxemburg und Liechtenstein. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der EUROBAUSTOFF.

Historie

Angefangen hat alles im Jahre 1909 als Adam Jacob seine Bäckerei in Uffenheim verkaufte und in ein Grunstück in der Bahnhofstraße investierte. Hier baute er eine Lagerhalle und handelte mit Steinen, Zement, Sand und Dachziegeln. In den Kriegsjahen stanierten die Geschäfte.

Nach 1945 ging es mit dem Baustoffhandel wieder richtig voran und Adam Jacobs Sohn Georg führte die Geschäfte im Sinne des Vaters fort.

In den 70iger Jahren, als Hermann & Irmgard Jacob das Unternehmen führten, boomte die Baubranche, so dass das Unternehmen bereits im Jahre 1976 acht Mitarbeiter zählte.

1977 begannen Ihre Kinder, Brigitte & Reinhold als Lehrlinge ihre Laufbahn im Unternehmen. Im selben Jahr wurde die Nahverkehrs-Spedition gegründet, für welche Reinhold auch als Fahrer tätig war.

Als 1983 Hermann Jacob verstarb, übergab seine Frau Irmgard die Leitung der Firma Ihrem Sohn Reinhold Jacob. Er erweiterte die Nahverkehrs-Spedition und den Handel mit Baustoffen. Seiner Schwester Brigitte gelang es durch engagierten Einsatz eine kompetente Fliesenabteilung im Haus aufzubauen.

Da Anfang der 90iger Jahre die Nachfrage nach Bauprodukten nach wie vor sehr groß war und das Betriebsgelände in der Bahnhofstraße zu klein wurde, erwarb Reinhold Jacob ein Grundstück in der Fürther Straße und siedelte sich kurz darauf dort an.

Im Jahre 1991 wurde die Fa. Jacob in die Jacob GmbH umgewandelt.

Bis heute ist die Firma unter der Leitung von Reinhold Jacob, stetig gewachsen. Sowohl in der Personalentwicklung mit zur Zeit 37 Mitarbeitern, als auch in der Sortimentsvielfalt. Diese erforderte im Jahr 2013 den Neubau einer Dämmstoffhalle. Auch für die Zukunft sind weitere Investitionen geplant um der steigenden Nachfrage und den Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden.